Image 1 of 1

0AR100710D172.JPG

10.07.2010, Valensole, Alpes Cote d Azur, Frankreich - In der Region um Valensole wird eine Hybride des echten Lavendel, genannt Lavendula spica, Lavandin - Lavendula x hybrida- landwirtschaftlich auf grossen Flaechen angebaut. Diese Lavendelhybriden sind grösser und viel ertragreicher als der echte Lavendel aber ohne medizinisch wirksame Inhaltsstoffe. Die destillierten Geruchsstoffe dieses Lavendels werden hauptsächlich in der Seifen und Waschmittelindustrie verwendet.
Copyright
Andreas Riedmiller
Image Size
5616x3744 / 15.2MB
Contained in galleries
10.07.2010, Valensole, Alpes Cote d Azur,  Frankreich -  In der Region um Valensole wird eine Hybride des echten Lavendel, genannt Lavendula spica, Lavandin - Lavendula x hybrida- landwirtschaftlich auf grossen Flaechen angebaut. Diese Lavendelhybriden sind grösser und viel ertragreicher als der echte Lavendel aber ohne medizinisch wirksame Inhaltsstoffe. Die destillierten Geruchsstoffe dieses Lavendels werden hauptsächlich in der Seifen und Waschmittelindustrie verwendet.